Mikkas Sommermärchen

Ist das nicht wunderbar: endlich wieder ein Sommermärchen. Gut, die Sonne fehlt, die AfD nervt und der Kanzler wehrt sich weiter erfolgreich, aus dem künstlichen Koma geholt zu werden. Aber der Ball, der läuft doch rund, oder? Zumindest, solange Manuel ihn nicht mit seinen Patschehändchen…

Indien pur mit Dieter Nuhr – 2 –

Tag 7 – Dieter Nuhr Folge 2 / Der 7. Morgen unserer Reise wurde von einem absoluten Highlight bestimmt: der zweistündigen Auffahrt zum Khardung La, einem der höchsten Straßenpässe der Welt – mehr als 5300 Meter über dem Meeresspiegel. Vor sechs Jahren war ich das…

Indien pur mit Dieter Nuhr

Folge 1 – Tag 1 – Als ich Dieter Nuhr und seine Frau Jutta Anfang Mai in New Delhi traf, gab es absolut nichts zu lachen. Das lag nicht an den weit über 40 Grad im Schatten, sondern an unserem Freund Pierre und seiner Frau…

Running Man 4

Kurze Geschichte 4 – Der Wettkampf – Um 7.10 Uhr herrschen in der U-Bahn innertropische Verhältnisse. An jeder Haltestelle strömen weitere Marathoni in die Waggons. Die Luft zum Atmen wird knapp und die wenige Luft ist zudem geschwängert von beißenden Salben- und Ölgerüchen. Viele Läufer:innen…

Running Man 3

Kurze Geschichte 3 – Der Morgen des Running Man – Es ist halb sieben und es geht ans Handgepäck. Alles Notwendige für die nächsten 6 Stunden kommt in die große Tüte, auf der Jörgs Nummer steht: 2015. Zuerst die Startnummer, die auf die Brust muss.…

Running Man 2

Kurze Geschichte 2 – Der frühe Morgen des Running Man – Der Wasserkocher sprudelt, befüllt hatte er ihn schon am Abend, Planung ist bei Jörg  mehr als das halbe Leben. Und auch die Banane liegt schon schälfertig auf dem Küchentisch vor ihm. Ansonsten liegt nichts…

Running Man 1

Kurze Geschichte 1 Die Nacht des Running Man Der Wind geht und er geht heftig. Bei jeder Böe bläht sich der Vorhang und kalte, feuchte Luft schwappt ins Zimmer. Kaum hat sie sich beruhigt, kommt der nächste Schwung. Dazu ein Krächzen, Wimmern und Heulen, auch…

Kurz mal nach Graz

Kurz mal nach Graz ist leicht gesagt bzw. geschrieben. Für mich sind es fast 900 Kilometer bis in die zweitgrößte Stadt Österreichs. Also kein Katzensprung. Aber definitiv ein lohnenswerter Trip. Die Stadt versprüht wenig Tiroler Gemütlichkeit (ist ja auch die Landeshauptstadt der Steiermark), dafür umso…

Welterbe Hallstatt

Gut 700 Einwohner freuen sich alljährlich unfassbar darüber, dass sie ihr kleines, enges Dorf am Ufer des Hallstätter Sees im Salzkammergut nicht verlassen müssen, um auch einmal die große, weite Welt anzuschauen. Die große, weite Welt kommt zu Ihnen. Meistens in Bussen. Aus diesen Bussen stolpern…

Ich werde Skitourengeher

Bewegung tut gut, das wissen wir alle. Nun bin ich persönlich da ein wenig eingeschränkt. Ich könnte zum Tanztee gehen, kann aber nicht tanzen. Auch die Muckibude wäre eine Option, aber wo keine Muckis, kommen in meinem Alter auch keine mehr hin. Golfen – sehr…

Fischerpfad / Portugal

Im Februar kam meinem Freund Klaus und mir eine ziemlich gute Idee, die wir am Rosenmontag in die Tat umsetzten. Wir trafen uns in Ravensburg, sahen die schwäbischen Jecken mitleidig im Regen schunkeln und stiegen am nächsten Morgen am Allgäu Airport in Memmingen in den…

Südtirol / Ritten

Ich habe in meinem Blog schon dreimal über Südtirol berichtet. Im Herbst 21 stand Oberbozen auf dem Programm, im Herbst 22 eine Wanderung an den Drei Zinnen und im Herbst 23 war Brixen mein Thema. In meinem Oberbozen Beitrag habe ich jede Menge Infos zum…

Fremder Mann im Kopf

Bei minus 14 Grad kam die Sonne über den Berg und ich war mehr als motiviert mir einen neuen Winter-Wundertag auf gar keinen Fall entgehen zu lassen. Nur mit welcher Gerätschaft wollte ich der Winterlandschaft auf den Pelz rücken? Mit Ski, Langlaufski, Tourenski, Schneeschuhen oder…

Garda See

Vorab eine Klarstellung: der Garda See wird auch in diesem Jahr und im nächsten Jahr ein tiefer und großer Bergsee bleiben – übrigens der größte See Italiens. Wer deutsche Zeitungen im Früjahr 2023 durchforstete, fand Aussagen wie: der Garda See trocknet aus oder niedriger Wasserstand…

Die tödliche Schneewalze

Gefahr für Leib und Leben Ein Augenzeugenbericht der dramatischen 24 Stunden Mittwoch – 17. Januar 2024 wetter.com schreibt an diesem Mittwoch um 11.45 „Schnee Unwetter im Ticker – Gefahr für Leib und Leben – hier gilt Alarmstufe LILA“ Und ich mittendrin! Weihnachten 2010 hatte Petra…

Gozo und Comino

2. Blogeintrag zu Malta (siehe letzte Woche) Bis zum Anleger der Schnellfähre nach Gozo konnte ich von meinem Hotel Osborne in Valletta sehr bequem zu Fuß gehen, zumal man mit dem öffentlichen Barrakka Lift  (€1,-) von der Stadt (Upper Barrakka Gardens) hinunter zu Lascaris Wharf…

Malta – Valletta

Wer meinen Blog kennt, weiß: ich bin eher der Berg- als der Stadtgänger. Und auch bei meinem diesjährigen Dezember Besuch von Malta habe ich mehr Zeit an den einsamen Steilküsten der kleinen Schwesterinsel Gozo (im nächsten Blogbeitrag mehr davon), als auf Malta selbst verbracht. Valletta…

7 auf einen Streich

Vorab sei gesagt, dass das Siebengebirge kein wirkliches Gebirge darstellt, sondern eher ein Siebenhügelland. Und dass es sich nicht um exakt sieben Hügel oder eben Berge handelt, sondern um ein paar Dutzend, je nachdem welchen Hügel/Berg man noch mitzählt. Aber sei’s drum, einmal Siebengebirge immer…

Habibi Land Ägypten

Die Vorgeschichte Ich bin mir sehr sicher, dass ich dort, wo in Ägypten die Arabischen Wüste zum Roten Meer hin abfällt, über viele Jahre der einzige Tütenflieger (Paragleiter) war. Ich hatte seinerzeit beim Scheich, der die Wasserrechte von El Gouna besaß, viel süßen Tee getrunken…

An der Alpenkönigsroute

Im Oktober 23 war es so weit: ein lang gehegter Traum ging für mich in Erfüllung. Endlich einmal auf den Spuren des Alpenkönigs Alois Berger im Nationalpark Hohe Tauern wandeln. Der legendäre Bergführer aus Prägraten in Osttirol hatte vor vielen Jahren eine gletscherfreie Verbindung zwischen…